Springe direkt zu Inhalt

Zweitveröffentlichung

Zweitveröffentlichung von Publikationen im Refubium

Zum Zwecke der Sichtbarkeit, Verfügbarkeit und der Langzeitarchivierung zweitveröffentlicht das EXC 2020 alle Publikationen, die im Rahmen der Arbeit am Cluster entstanden sind, im Open Access Repositorium der FU Berlin, dem Refubium.

Dieser Leitfaden unterstützt Sie dabei festzustellen, ob und unter welchen Bedingungen Sie Ihre bereits veröffentlichte Publikation im Refubium zweitveröffentlichen können.

Welche Bedingungen müssen erfüllt sein?

Grundbedingungen:

o Die Publikation ist in einem Periodikum veröffentlicht, das mindestens zweimal jährlich erscheint.

o Die Publikation ist im Rahmen der Arbeit am EXC 2020 und damit aus einer mindestens zur Hälfte mit öffentlichen Mitteln geförderten Forschungstätigkeit entstanden.

Weitere Bedingungen:

Entweder (1)

o Sie haben bereits unter einer Open Access Lizenz veröffentlicht. In dem Falle kann der Beitrag uneingeschränkt und sofort zweitveröffentlicht werden.

Oder (2)

o Sie haben dem Verlag kein exklusives, sondern ein einfaches Nutzungsrecht eingeräumt.

Welche Nutzungsrechte übertragen wurden, ist Ihrem Verlagsvertrag zu entnehmen. Sollten Ihnen die Vertragsbedingungen nicht mehr bekannt sein, können Sie die SHERPA/RoMEO-Datenbank zur Orientierung nutzen. Diese gibt Auskunft, welche Verlage die Zweitveröffentlichung von wissenschaftlichen Publikationen erlauben.

o Es sind mindestens zwölf Monate seit der Erstveröffentlichung vergangen.

Wenn alle Grundbedingungen sowie (1) oder (2) erfüllt sind, dann kann Ihre Publikation im Refubium zweitveröffentlicht werden. Bitte melden Sie Ihre Publikation dem EXC 2020, auch wenn diese nicht die aufgeführten Bedingungen erfüllt.

Format der Zweitveröffentlichung

o Stellen Sie die Manuskriptversion des Beitrags zur Verfügung. Es darf sich nicht um die vom Verlag erstellte Version handeln.

o Geben Sie die Quelle der Erstveröffentlichung an. Geben Sie dies als bibliographische Angabe an und führen Sie, sofern vorhanden, den entsprechenden DOI (Digital Object Identifier) auf.