Springe direkt zu Inhalt

(Expired) Wiss. Mitarbeiter/-in (Vertretung der Leiterin des Bereichs "Internationale Forschungskooperation") für die Dauer des Mutterschutzes mit ggf. sich anschließender Elternzeit

Wiss. Mitarbeiter/-in (Vertretung der Leiterin des Bereichs "Internationale Forschungskooperation") (m/w/d), Vollzeitbeschäftigung für die Dauer des Mutterschutzes mit ggf. sich anschließender Elternzeit, Entgeltgruppe 13 TV-L FU.

Bewerbungsfrist: 30. November 2020

News from Nov 09, 2020

Die hier ausgeschriebene Stelle ist die Vertretung der Leiterin und wissenschaftlichen Koordinatorin für internationale Forschungskooperation für die Dauer des Mutterschutzes mit ggf. sich anschließender Elternzeit. Zu den Hauptaufgaben der Koordinationsstelle gehören die eigenständige und verantwortliche Koordination und Betreuung des Fellowship- und Artist-in Residence-Programms des Clusters sowie das Monitoring von für den Cluster einschlägigen internationalen Forschungstrends (Literatur-/Kulturwissenschaften).

Die detaillierte und rechtsverbindliche Ausschreibung der Stelle finden Sie im Stellenanzeiger der Freien Universität Berlin vom 09. November 2020 unter der folgenden Kennung:

Aufgabengebiet:

  • Wissenschaftliche und organisatorische Leitung des Bereichs für internationale Forschungskooperation
  • Konzeption und Organisation der Ausschreibungen und der Auswahlprozesse für Gastwissenschaftler/-innen (Fellows) am EXC 2020 in Zusammenarbeit mit dem internationalen Partnernetzwerk und den Verbindungsbüros der Freien Universität
  • Betreuung von internationalen Gastwissenschaftler*innen und Artists in Residence
  • Koordination internationaler institutioneller Kooperationen; Öffentlichkeitsarbeit im Bereich der internationalen Forschungskooperationen
  • Monitoring von für den Cluster einschlägigen internationalen Forschungstrends (Literatur-/Kulturwissenschaften)
  • Mitarbeit in den Research Areas des Clusters
  • Betreuung, Vor- und Nachbereitung der Sitzungen des und beratende Mitgliedschaft im International Advisory Board und im International Steering Committee; Betreuung von Vorstandssitzungen.

Einstellungsvoraussetzungen:
Abgeschlossenes wiss. Hochschulstudium (Magister, Staatsexamen, Master, Diplom) in einem geisteswissenschaftlichen Fach.

Erwünscht:

  • Sehr guter Studienabschluss
  • Interesse an Forschungsfragen des Exzellenzclusters, geisteswissenschaftliche Kompetenz
  • Erfahrung mit der Wissenschaftlichen Koordination in interdisziplinären Forschungszusammenhängen (Bereich Geisteswissenschaften)
  • Erfahrung in der verantwortlichen Konzeption und Koordination internationaler Fellowship-Programme
  • Erfahrung in der Konzeption und Organisation von kompetitiven Auswahlprozessen
  • Ausgezeichnete Englischkenntnisse
  • Kenntnisse des Förderformats „Exzellenzcluster“ und der Exzellenzstrategie
  • Erfahrungen mit Verwaltungsabläufen im deutschen Hochschulsystem
  • Kenntnisse des Content Management Systems CMS Fiona
  • Ausgeprägte interkulturelle Kommunikationsfähigkeit, eigenständiger, zügiger und genauer Arbeitsstil, hohe Belastbarkeit, Zielorientierung, Teamfähigkeit

Weitere Informationen erteilt Frau Katja Heinrich (bewerbung@temporal-communities.de / +49 30 838 55057).

Aus gegebenem Anlass (Präsenzbetrieb unter Pandemiebedingungen) und verwaltungstechnischen Gründen bitten wir vorzugsweise Ihre Bewerbung (EIN pdf-Dokument) elektronisch einzureichen unter: bewerbung@temporal-communities.de

17 / 49