Springe direkt zu Inhalt

Workshop | Material/ität – Zwischenbilanz zur Konjunktur eines Begriffs

Oct 28, 2021 - Oct 29, 2021

Organised by Karin Gludovatz and Matthias Warstat, Research Area 2: "Travelling Matters".

Nachdem der Aspekt des Materiellen in den geisteswissenschaftlichen Disziplinen lange Zeit ausgeblendet wurde, hat er im Zeichen des New Materialism in den vergangenen 20 Jahren eine regelrechte Konjunktur erlebt. Der Workshop verfolgt das Ziel, aktuelle Material(itäts)debatten in Kunstgeschichte, Literatur-, Theater-, Film- und Restaurierungswissenschaft zusammenzuführen, um eine interdisziplinäre ‚Bestandsaufnahme‘ zu versuchen: Wie sind die Auseinandersetzungen mit Material(ien) und Materialität(en) für die Gegenstände und Konzeptualisierung der jeweiligen Fächer produktiv geworden, und was haben sie in Hinblick auf interdisziplinäre Vernetzung bewirkt? Welche objektbezogenen, methodischen und theoretischen Impulse hat die Materialitätsforschung gesetzt, wo aber vielleicht auch Irrwege eingeschlagen? Wie ist diese Debatte theoretisch und wissenschaftshistorisch zu verorten, welche Auswirkungen hat sie auf das Verständnis künstlerischer Prozesse und das Zusammenwirken von Praxis und Theorie? Welche Perspektiven zeichnen sich aktuell ab?

Time & Location

Oct 28, 2021 - Oct 29, 2021

Freie Universität Berlin
EXC 2020 Temporal Communities
Otto-von-Simson Straße 15
Room 00.05
14195 Berlin