Springe direkt zu Inhalt

(Expired) Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in als Leitung des Bereichs "Internationale Forschungskooperation" am EXC 2020

Eine Stelle als Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in, Teilzeitbeschäftigung (50%, 100% Arbeitszeit vorauss. ab 10/2024), befristet bis 31.12.2025, Entgeltgruppe 13 TV-L FU.

Bewerbungsende: 10.06.2024

News from May 27, 2024

Ziel des Exzellenzclusters EXC 2020 "Temporal Communities. Doing Literature in a Global Perspective" ist es, die Konzeption von Literatur in globaler Perspektive grundlegend neu zu denken. Mit dem Konzept der „Temporal Communities“ wird dabei untersucht, wie Literatur über Räume und Zeiten hinweg ausgreift und dabei – manchmal über Jahrtausende – komplexe Netzwerke ausbildet und in ständigem Austausch mit anderen Künsten, Medien, Institutionen und gesellschaftlichen Phänomenen steht. Der Cluster organisiert seine Arbeit in fünf Research Areas: 1. Competing Communities, 2. Travelling Matters, 3. Future Perfect, 4. Literary Currencies, 5. Building Digital Communities.

Die hier ausgeschriebene Stelle ist an der Geschäftsstelle des Exzellenzclusters angesiedelt.

Die detaillierte und rechtsverbindliche Ausschreibung der Stelle finden Sie im Stellenanzeiger der Freien Universität Berlin vom 26. Mai 2024 unter der Kennung: EXC TC_IntKoop_2024 (PDF).

Aufgabengebiet:

  • Wissenschaftliche und organisatorische Leitung des Bereichs für internationale Forschungskooperation
  • Konzeption und Organisation der Ausschreibungen und der Auswahlprozesse für Gastwissenschaftler/-innen (Fellows) am EXC 2020 in Zusammenarbeit mit dem internationalen Partnernetzwerk und den Verbindungsbüros der Freien Universität
  • Betreuung von internationalen Gastwissenschaftler*innen und Artists in Residence
  • Koordination internationaler institutioneller Kooperationen; Öffentlichkeitsarbeit im Bereich der internationalen Forschungskooperationen
  • Monitoring von für den Cluster einschlägigen internationalen Forschungstrends (Literatur-/Kulturwissenschaften)
  • Mitarbeit in den Research Areas des Clusters
  • Betreuung, Vor- und Nachbereitung der Sitzungen des und beratende Mitgliedschaft im International Advisory Board und im International Steering Committee; Betreuung von Vorstandssitzungen.

Einstellungsvoraussetzungen:
Abgeschlossenes wiss. Hochschulstudium (Magister, Staatsexamen, Master, Diplom) in einem geisteswissenschaftlichen Fach.

Erwünscht:

  • Sehr guter Studienabschluss
  • Interesse an Forschungsfragen des Exzellenzclusters, geisteswissenschaftliche Kompetenz
  • Erfahrung mit der Wissenschaftlichen Koordination in interdisziplinären Forschungszusammenhängen (Bereich Geisteswissenschaften)
  • Erfahrung in der verantwortlichen Konzeption und Koordination internationaler Fellowship-Programme
  • Erfahrung in der Konzeption und Organisation von kompetitiven Auswahlprozessen
  • ausgezeichnete Englischkenntnisse
  • Kenntnisse des Förderformats „Exzellenzcluster“ und der Exzellenzstrategie
  • Erfahrungen mit Verwaltungsabläufen im deutschen Hochschulsystem
  • Kenntnisse des Content Management Systems CMS Fiona
  • ausgeprägte interkulturelle Kommunikationsfähigkeit
  • eigenständiger, zügiger und genauer Arbeitsstil
  • hohe Belastbarkeit
  • Zielorientierung
  • Teamfähigkeit

Weitere Informationen

Bewerbungen sind mit aussagekräftigen Unterlagen unter Angabe der Kennung im Format PDF (als ein Dokument) elektronisch per E-Mail zu richten an Frau Dr. Kristiane Hasselmann: bewerbung@temporal-communities.de.

Mit der Abgabe einer Onlinebewerbung geben Sie als Bewerber*in Ihr Einverständnis, dass Ihre Daten elektronisch verarbeitet und gespeichert werden.

Wir weisen darauf hin, dass bei ungeschützter Übersendung Ihrer Bewerbung auf elektronischem Wege von Seiten der Freien Universität Berlin keine Gewähr für die Sicherheit übermittelter persönlicher Daten übernommen werden kann.

1 / 100