Springe direkt zu Inhalt

(Expired) Position for a student assistant at EXC 2020 "Temporal Communities"

1 position for a student assistant (40 hours/month) at EXC 2020 "Temporal Communities" for 2 years.

Application deadline: 07 September 2020

News from Aug 17, 2020

Die Stelle ist im Bereich der wissenschaftlichen Koordinationsstelle des ‚Berlin Partners Network‘ des Clusters angesiedelt, die die konzeptuelle und organisatorische Schnittstelle zwischen der Forschungsarbeit der Research Areas und den kooperierenden Kulturinstitutionen bildet. In enger Zusammenarbeit mit den Berliner Partnern erarbeitet die Koordinationsstelle Konzepte und Formate für die Zusammenarbeit zwischen Geisteswissenschaften und Kulturbereich.

Die detaillierte und rechtsverbindliche Ausschreibung der Stelle finden Sie im Stellenanzeiger der Freien Universität Berlin vom 16. August 2020 unter der Kennung: EXCTC SHK BPN_2 (PDF)

Aufgabengebiet:

  • Projektgebundene Recherchen, Literaturbeschaffung und Auswertung von Forschungsliteratur u.a. zu Konzepten des dialogischen Transfers von Wissensformen und -inhalten
  • Unterstützung der Wissenschaftlichen Koordinationsstelle des Berlin Partners Network bei Gestaltung und Organisation der Zusammenarbeit mit den Berliner Partnerinstitutionen sowie bei der Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung von Veranstaltungen
  • Öffentlichkeitsarbeit im Bereich der Koordinationsstelle: Pflege der Website und Betreuung der Social-Media-Accounts (Facebook, Twitter)
  • Korrektorat und Lektorat wissenschaftlicher Texte
  • Layout, graphische Gestaltungsaufgaben

Erwünscht:

  • Studium eines literatur- oder kulturwissenschaftlichen Fachs oder der Philosophie
  • 2 abgeschlossene Hochschulsemester
  • sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse (in Wort und Schrift)
  • Interesse an Fragen literatur-/kulturwissenschaftlicher Theorien, an Konzepten der Vermittlung zwischen Wissenschaft und Künsten, Kenntnisse der Berliner Museumslandschaft, Kultureinrichtungen und/oder Literaturinstitutionen
  • Erfahrung bei der Mithilfe im Bereich der wissenschaftlichen Veranstaltungsorganisation
  • Erfahrungen und Kenntnisse in der Zusammenarbeit mit einschlägigen Berliner Kultureinrichtungen
  • CMS-Kenntnisse und/oder Erfahrung mit Websiteredaktion
  • Sehr gute EDV-Kenntnisse
  • Teamfähigkeit, Organisationstalent und sorgfältiger, eigenständiger Arbeitsstil

Aus verwaltungstechnischen Gründen werden bevorzugt per E-Mail eingereichte Bewerbungen (EIN PDF-Dokument) entgegengenommen.

Weitere Informationen erteilt Sara Ehrentraut (sara.ehrentraut@fu-berlin.de / +49 30 838 57997).

4 / 31