Springe direkt zu Inhalt

Studentische/r Mitarbeiter/in (40 MoStd.) in Research Area 1: "Competing Communities"

Eine Stelle für eine studentische Hilfskraft (40 Mo/Stunden), befristet auf 2 Jahre.

News from Nov 02, 2021

Bewerbungsende: 23.11.2021

Die hier ausgeschriebene Stelle für eine/-n studentische/-n Mitarbeiter/-in wird in der Research Area (RA) 1 „Competing Communities“ besetzt. Research Area 1 widmet sich der Frage, wie das, was als globale Dimension der Literatur wahrgenommen wird, als Produkt konkurrierender Communities greifbar wird. Somit hinterfragt RA 1 die totalisierenden Implikationen bisheriger Konzepte des Globalen und setzt ein Verständnis der globalen Literatur an ihre Stelle, das auf sich ständig verändernden transtemporalen Konkurrenzbeziehungen beruht.

Die detaillierte und rechtsverbindliche Ausschreibung der Stelle finden Sie im Stellenanzeiger der Freien Universität Berlin vom 01. November 2021 unter der Kennung: EXC TC SHK RA1_2021 (PDF).

Aufgabengebiet:

Unterstützung der Wissenschaftler/-innen in der Research Area 1 „Competing Communities“ bei ihren Forschungsaufgaben in der Research Area (Leitung: Prof. Dr. Frank Kelleter; Prof. Dr. Miltos Pechlivanos):

  • Bibliographische Recherche
  • Recherche und Beschaffung wissenschaftlicher Literatur
  • Auswertung von Forschungsliteratur
  • Korrekturlektüre
  • Websitebetreuung
  • Mithilfe bei der Organisation der wissenschaftlichen Diskussionssitzungen der Research Area, von Gasteinladungen und wissenschaftlichen Veranstaltungen

Erwünscht:

  • Studium eines literatur-, kulturwissenschaftlichen, historischen Fachs oder der Philosophie
  • Interesse an Fragen der Literaturgeschichte/Philologien, literatur-/kulturwissenschaftlicher Theorie, Wissensgeschichte
  • genauer und zuverlässiger Arbeitsstil
  • versierter Umgang mit Rechercheinstrumenten und Datenbanken
  • Erfahrung mit Veranstaltungsorganisation
  • sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse (in Wort und Schrift) 
  • Vertrautheit mit dem Bibliothekssystem der Freien Universität Berlin
  • Erfahrung mit Textredaktion

Bewerbungen sind mit aussagekräftigen Unterlagen unter Angabe der Kennung im Format PDF (als EIN Dokument) elektronisch per E-Mail zu richten an Prof. Dr. Miltos Pechlivanos und Prof Dr. Frank Kelleter: bewerbung_ra1@temporal-communities.de . Aus verwaltungstechnischen Gründen können nur elektronische Bewerbungen entgegengenommen werden.

2 / 64