Springe direkt zu Inhalt

Artikel in der WELT über Niels Penkes Untersuchungen zu dem Umberto Eco zugeschriebenen Buch "Carmen Nova"

News from Jul 17, 2023

Die Recherchen des "Literaturdetektivs" Niels Penke zu "Carmen Nova" finden nun auch Resonanz in einem Feuilleton-Artikel der Welt. Erst kürzlich referierte Penke im Rahmen seines Vortrags am Exzellenzcluster "Temporal Communities" zum ersten Mal öffentlich über die Ergebnisse seiner Spurensuche. "Carmen Nova" erschien 1983 in Zürich. Vermeintlicher Urheber dieses Werkes: Umberto Eco. Vierzig Jahre lang blieb die Kriminalnovelle unbeachtet. Das Rätsel um die Frage danach, wer hinter dieser Fälschung steckt, wird weiterhin innerhalb der Community von Eco-Leser*innen zu diskutieren sein. Einen Einblick in die interessante und unterhaltsame Diskussion bietet der Artikel von Marc Reichwein, der sich nicht nur mit Penkes Recherchen auseinandersetzt, sondern gleichzeitig einen gewitzten Beitrag zur Fortführung der Debatte leistet. 

Der Artikel kann hier (kostenpflichtig) abgerufen werden: 
https://www.welt.de/kultur/literarischewelt/plus246327316/Literatur-Wer-schrieb-Umberto-Ecos-Carmen-Nova.html

21 / 100